Finanzbuchhaltungsdienstleistungen für Unternehmen

rss iconRSS
plende

News

/ Geschäft in Polen

Baubeginn zum Ausbau des Danziger Containerhafens

Baubeginn zum Ausbau des Danziger Containerhafens

/
Date22 Dez 2022

Im Danziger Hafen haben jetzt die Bauarbeiten am Containerterminal Baltic Hub (vormals DCT Gdańsk) zur Errichtung eines dritten Terminals (T3) begonnen. Der Mehrstufen-Plan sieht zunächst die Errichtung einer 36 Hektar großen Plattform im Anschluss an das Terminal T1 vor. Es folgt der Bau eines 717 Meter langen Kais mit 17,5 Metern Wassertiefe. Im Rahmen des Investitions- Projektes werden 7 neue Container-Brücken und zusätzlich 20 automatische schienengebundene RMG-Portalkräne aufgebaut. Die Bauarbeiten werden vom polnischen Baukonzern Budimex und den auf die Vertiefung des Meeresbodens spezialisierten Unternehmen Dredging International NV ausgeführt. Die Investition beläuft sich auf rund 450 Mio. Euro. Nach dem Ausbau erhöht sich die Verladekapazität des Containerhafens um 1,7 Mio. Container auf 4,5 Mio. TEU. Die PSA als Betreiber des Containerhafens geht davon aus, dass mit dem dritten Terminal die Grundlage geschaffen wird, mit den großen Containerhafen wie Rotterdam oder Hamburg in Europa zu konkurrieren und der Danziger Hafen nicht nur den polnischen Markt, sondern die gesamte Region bedient.

Der Containerhafen wurde vor 15 Jahren mit einer Kapazität von damals nur 500 000 TEU eröffnet. Mit seinen inzwischen zwei Kais wurden im vergangenen Jahr 2,09 Mio. TEU umgeschlagen. Eigentümer ist die PSA International (40 Prozent), die auch den weltgrößten Container-Hafen von Singapur betreibt, der IFM Global Infrastructure Fund (30 Prozent) sowie der staatliche Investitionsfonds PFR (30 Prozent).

*TEU (twenty-feet equivalent unit)
Die Abkürzung TEU steht für das englische Twenty-Foot Equivalent Unit und meint einen 20-Fuß-Standardcontainer. TEU wird international als standardisierte Einheit zur Zählung dieser genormten ISO-Containern verwendet. Ein genormter ISO-Container der Serie 1 entspricht 2 TEU.

Quelle: Wirtschafts-Markt Polen (17-2022 Ausgabe 321)

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

Kontakt »

ABTEILUNG KUNDENBETREUUNG

Elżbieta Naron

ELŻBIETA NARON
Abteilungsleiter Kundenbetreuung
getsix® Gruppe
pl en de

***

Diese Veröffentlichung ist eine unverbindliche Information und dient der allgemeinen Information. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Rechts-, Steuer- oder Unternehmensberatung dar, und ersetzen auch keine individuelle Beratung. Trotz sorgfältiger Bearbeitung werden alle Angaben in dieser Veröffentlichung ohne Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen gemacht. Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nicht als alleinige Handlungsgrundlage geeignet, und können eine konkrete Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Die Haftung der Autoren oder von getsix® ist ausgeschlossen. Wir bitten Sie, sich bei Bedarf für eine verbindliche Beratung direkt an uns zu wenden. Der Inhalt dieser Veröffentlichung ist geistiges Eigentum von getsix® oder seiner Partnerunternehmen und ist urheberrechtlich geschützt. Nutzer dieser Informationen dürfen den Inhalt der Veröffentlichung ausschließlich für eigene Zwecke herunterladen, ausdrucken oder kopieren.